Inhalt der Net Suite

Abb.: Komponenten der Network Suite

Bei der Network Suite handelt es sich um eine agentenbasierte Client-Server-Middleware

Die EsprIT Network Suite stellt eine Client-Server Middleware dar, die auf dem Austausch mobiler Agenten basiert. Agenten sind intelligente Objekte, die sowohl auf Client- wie auf Serverseite Code ausführen können. Darüberhinaus dienen sie als Container für Eingabe-Parameter sowie für Ergebnisdaten. Eine Client/Server Funktionalität ist vollständig in einem Agenten gekapselt, was die Programmierung sehr übersichtlich und den Code leicht wartbar macht.

Was der Webserver für Web-Clients, das ist der EsprIT-Server für Rich-Clients.

Eine Client/Server-Anwendung muss nicht immer gleich eine "Enterprise Application" (J2EE) sein. Nicht selten wird diese komplexe Technologie eingesetzt, wo eine einfachere Lösung sogar vorteilhafter wäre. Der EsprIT Server bietet als Basis zum Aufbau wesentlich preiswerterer Client/Server-Lösungen eine interessante Alternative.

EsprIT Network Konzept

Abb.: EsprIT Network Konzept

Die Besonderheit: Client-Verbindung über zwei Kanäle

Der EsprIT Server läuft wie ein normaler Middleware-Server als Dämon-Prozeß auf einem zentralen Host und ist gekoppelt mit einer Datenbank und/oder anderen Backend-Systemen. Seine Besonderheit besteht darin, daß Clients eine Doppelverbindung über zwei Netzwerk-Kanäle aufbauen:

  • Request/Response-Verbindung
    Über diese Verbindung kann der Client synchrone Anfragen (Request) absetzen und erhält eine entsprechende Antwort (Response). Durch die Message-Verbindung können Requests auch asynchron bedient werden.

  • Message-Verbindung
    Über diese Verbindung empfängt der Client vom Server asynchrone Nachrichten (Messages). Damit ist der Server in der Lage, alle eingeloggten Clients stets auf dem aktuellsten Stand zu halten. Inkonsistenzen werden so von vornherein vermieden.
MVC

Abb.: EsprIT bringt MVC ins Netz

Model-View-Controller Prinzip über Netz
Aufgrund der Message-Verbindung kann das sonst nur auf lokale Applikationen beschränkte Model-View-Controller Prinzip (MVC) nun auch über Netz realisiert werden, und dies mit einer unglaublichen Performance. Dadurch gewinnen Clients eine bisher nicht gekannte Dynamik. Die bisher üblichen Techniken, wie Server-Poll oder Client-Push gehören der Vergangenheit an.

Agenten als Programmierschnittstelle
Ein weiteres Merkmal des EsprIT Servers ist das verwendete Agenten-Konzept. Agenten kapseln eine bestimmte Client/Server Funktion und dienen gleichzeitig als Austauschobjekt für Daten. Durch sie wird die Client/Server-Programmierung sehr einfach, elegant, robust und gut wartbar. Die Netzwerkschicht ist für den Programmierer vollständig "unsichtbar", er kann sich ganz auf die reine Programmlogik konzentrieren.

Vernetzung von Servern
Ein EsprIT Server kann sich als sog. Co-Client mit einem anderen EsprIT Server verbinden. Duch diesen Mechanismus der Server-Kaskadierung ist es möglich, ein Netzwerk von untereinander verbundenenen Servern aufzubauen. Agenten können zu einem bestimmten Ziel-Server durchgeroutet werden, wobei jeder Server seine spezielle Aufgabe verrichtet. So erreicht man, auf eine für den Client völlig transparente Weise, eine geschickte Aufgabenteilung.

Server Kaskadierung

Abb.: Server Kaskadierung mit EsprIT Systems

Transaktionaler File-Transfer
Der EsprIT Server beinhaltet einen zusätzlichen Transfer-Kanal über den größere Datenmengen (sog. File-Sets) synchron oder asynchron übertragen werden können, ohne die sonstige Funktion des Servers zu beeinträchtigen. Ein Transfer ist transaktional - nach dem Motto: ganz oder garnicht. Auf diese Weise kann zum Beispiel ein Compute-Server seine Rechenergebnisse automatisch an den wartenden Client schicken, sobald sie fertig sind.

Mit der EsprIT Network Suite Software können Client/Server-Lösungen wesentlich schneller und kostengünstiger realisiert werden, als dies bisher möglich war. Die Software enthält den EsprIT Server selbst sowie ein Framework zur Entwicklung kundenspezifischer Clients mit Swing-GUI. Die Einsatzmöglichkeiten dieses Servers sind äußerst vielfältig und er ist in jeder Hinsicht frei erweiterbar. Er eignet sich insbesondere für Anwendungen...

  • ...die stets akutelle Daten anzeigen müssen, wie Aktienkurse, Messwerte, Fahrstrecken, etc.
  • ...die Vorgänge überwachen sollen (Prozesse auf anderen Rechnern, Prozess-Fortschritte, etc.)
  • ...die regelmäßige, zeitgesteuerte Prozesse starten und kontrollieren sollen (cron-ähnlich)
  • ...die Datensätze zwischen Datenbanken verschiedener Hersteller austauschen sollen
  • ...die als "ferngesteuerte" Schnittstelle zu anderen Systemen fungieren sollen
  • ...die eine Kommunikation von Clients untereinander erfordern
  • ...die einen intensiven Datenaustausch in Form von größeren File-Sets benötigen
  • ...die bisher nicht Client/Server fähig waren aber dahingehend umgeschrieben werden sollen (Altanwendungen)
  • ...u.v.m.

Bitte treten Sie mit uns in direkten Kontakt. Gerne diskutieren wir mit Ihnen Ihre speziellen Anwendungsmöglichketen.